Laufenten-Forum

Bjoerns laufis.de-Seite | Suche im Forum | Züchter-Adressen | Biete/Suche | www.laufenten.de

an alle Neulinge
Neu seit Mai: Buch-Tipp
Biete/Suche
Falls Euer Problem auf meiner Seite nicht beantwortet wurde, einfach ins Forum schreiben. Wir Laufentenfreunde helfen gerne weiter!
Laufenten - Das Buch zur Ente
von Bjoern Clauss und
Alexandra Vogel-Reich
Der Kleinanzeigenmarkt wird derzeit überarbeitet. Ich bitte um Verständnis.

Forumstreffen Fotos
Tierärzte
Technisches
Leider sind die Fotos aus dem Jahr 2002 nicht mehr online.

Datenbank Tierärzte: hier suchen und eintragen
Sollten Forenprobleme auftreten, bitte hier klicken um zum Forum zurückzukehren.

| Forum | Suchen | Mitglieder | Empfehlen | Home  
» Willkommen Gast [ login | registrieren


RE: Enten im Winter


Forum
- Forum



  Antwort schreiben | Zurück zum Forum
von +nudeldickedirn+ am 18 Jan. 2017 10:10

Sind auch sehr schöne Bilder. Habe auch versucht meine Watschel nach dem Wasserwechsel zu fotografieren..., aber als der Blitz kam, standen sie wie versteinert und haben nicht mehr gezuckt. Das die Geister in die große/hohe Wanne gehen... (eigentlich klar, denn sie können ja etwas fliegen) Meine wollen es bequem haben zum Baden, d.h. keine großen Anstrengungen um ins Wasser zu kommen, die Höhe einer Wasserschüssel ist okay, aber höher... NÖÖÖ, da würden sie lieber im Handumdrehen das Wasser einschlammen. Ich hatte manchmal eine Gießkanne mit Wasser bereitgestellt und....- kaum war ich außer Reichweite...da ging die Post ab mit verschlammen, DAS war eine Freude. Vor den Entenstall streue ich auch sehr oft lockeren kleinen Rindenmulch hin, da buddeln sie auch gern drin rum, wegen der kleinen Tierchen und trocken/rutsch sicher ist er auch. (Das nasse u. verbrauchte kommt dann zwischen meine Blumen u. in d. Pflanztöpfe wo die nächste Runde der Enten beginnt...Das ausbuddeln aus den Pfla.-Töpfen, da haben meine eine Ausdauer....! Ich habe auch einen Tränkewärmer (funktioniert bestens) , da ich eine relativ flache Tränke (Plaste) habe wo die Enten sehr oft auch mit der eingeweichten Luzerne od. Brot morgens baden gehen. Sie lieben es auch wenn in dem ganzen Trinkwasser Nudeln, Körner, Mehlwürmer und Co. darin "schwimmen" . Heute morgen sind 3 auch gleich raus, nur eine wollte nicht sooo recht, die hat aber was gemeckert, weil die anderen weg waren und keiner hat sich um sie gekümmert. Das war ein gezeter, einmal von drinnen und die Antwort ("..komm endlich raus...") von draußen. Ich habe auch heute wieder Eisbergsalat an d. Tür aufgehängt, hab auch schon öfters geschaut...,aber der hängt u. hängt u. hängt... Na mal sehen, der Tag ist ja noch jung und die Sonne kommt auch raus - ich lass mich überraschen ob sie rangehen.Habe bisher immer kleingeschnitten od. auch mal so einzelne Blätter hingelegt was sie dann auch gaaanz schnell gefuttert haben. NAAA mal sehen.
Bei uns sind schon wieder "Frühlingshafte" + 6°C und die nasse Einstreu muss raus. Mal schauen was der Tag noch bringt.

Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Enten Winter

Antworten




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!