Laufenten-Forum

Bjoerns laufis.de-Seite | Suche im Forum | Züchter-Adressen | Biete/Suche | www.laufenten.de

an alle Neulinge
Neu seit Mai: Buch-Tipp
Biete/Suche
Falls Euer Problem auf meiner Seite nicht beantwortet wurde, einfach ins Forum schreiben. Wir Laufentenfreunde helfen gerne weiter!
Laufenten - Das Buch zur Ente
von Bjoern Clauss und
Alexandra Vogel-Reich
Der Kleinanzeigenmarkt wird derzeit überarbeitet. Ich bitte um Verständnis.

Forumstreffen Fotos
Tierärzte
Technisches
Leider sind die Fotos aus dem Jahr 2002 nicht mehr online.

Datenbank Tierärzte: hier suchen und eintragen
Sollten Forenprobleme auftreten, bitte hier klicken um zum Forum zurückzukehren.

| Forum | Suchen | Mitglieder | Empfehlen | Home  
» Willkommen Gast [ login | registrieren


RE: Mißachtung Aufstallungspflicht


Forum
- Forum



  Antwort schreiben | Zurück zum Forum
von -Katinka am 16 Feb. 2017 22:56

Hallo Martin,

Das hat mich auch beschäftigt. Mein bisheriger Kenntnisstand (vom Hörensagen): wenn Dich einer verpfeipft, gibt es erstmal eine Verwarnung.

Möglich ist aber auch, daß die Tiere dann untersucht werden. Sind sie gesund, mußt Du sicher trotzdem die Kosten für TA etc ersetzen.
Aber im Virus-Fall kann das Bußgeld bis zu 30.000€ betragen und richtet sich wohl nach der Höhe des entstandenen Schadens.

-> Von mir interpretiert: Schaden = Kosten für Keulung (auch bei anderen Höfen im Sperr/Beobachtungsgebiet), Ersatz der Tiere...

Wobei ich mich frage, wie man beweisen will, daß genau Dein Virus von Deinen Vögeln auf die anderen übertragen wurde? Aber dagegen braucht man wohl einen guten Anwalt...

Konkreter Fall: (meine ganze Anteilnahme für diesen Hof)
www.mittelbayerische.de/region/regensburg-land/gemeinden/lappersdorf/die-gefluegelpest-erreicht-lappersdorf-21392-art1479489.html
www.mittelbayerische.de/region/regensburg-land/gemeinden/lappersdorf/vogelgrippe-tiere-liefen-frei-herum-21392-art1479947.html

In Verbindung mit Regensburg bzw. Lappersdorf gibt es noch weitere Artikel - einer berichtete davon, daß ein weiterer Fall (erinnere mich nicht, ob Wildvogel oder Haltung) in dem eingerichteten Sperr oder Beobachtungsgebiet festgestellt wurde. Leider finde ich den Artikel nicht mehr.

Mich würde auch noch interessieren, wie die Behörden auf den Hof aufmerksam wurden. Es heißt, bei dem Halter wären Tiere gestorben. Ich sage nur, da gibt es doch den Fuchs oder die Bratröhre, und schon ist ein Tier verschwunden?

Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Mißachtung Aufstallungspflicht ...

Antworten




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!