Laufenten-Forum

Bjoerns laufis.de-Seite | Suche im Forum | Züchter-Adressen | Biete/Suche | www.laufenten.de

an alle Neulinge
Neu seit Mai: Buch-Tipp
Biete/Suche
Falls Euer Problem auf meiner Seite nicht beantwortet wurde, einfach ins Forum schreiben. Wir Laufentenfreunde helfen gerne weiter!
Laufenten - Das Buch zur Ente
von Bjoern Clauss und
Alexandra Vogel-Reich
Der Kleinanzeigenmarkt wird derzeit überarbeitet. Ich bitte um Verständnis.

Forumstreffen Fotos
Tierärzte
Technisches
Leider sind die Fotos aus dem Jahr 2002 nicht mehr online.

Datenbank Tierärzte: hier suchen und eintragen
Sollten Forenprobleme auftreten, bitte hier klicken um zum Forum zurückzukehren.

| Forum | Suchen | Mitglieder | Empfehlen | Home  
» Willkommen Gast [ login | registrieren


RE: Wie lange muss ich warten?


Forum
- Forum



  Antwort schreiben | Zurück zum Forum
von +nudeldickedirn+ am 08 Mar. 2017 13:52

Hallo Leute, hier meine Ergebnisse von den Nachfragen wegen der Wartezeit von dem NORDWEISS-PERLE®- Gartenkalk.
Ich habe gleich heute morgen meine Fragen durch eine E Mail an den Hersteller von diesem Kalk gestellt (es war kurz vor 7 Uhr) Aber leider habe ich bis jetzt KEINE Antwort erhalten, nicht einmal eine Info das man sich mit der Frage beschäftigt, habe ich bekommen. SCHADE ! Dann habe ich meinen Tierarzt angerufen und ihm meine Sorgen/Fragen wegen der Wartezeit nach dem aufbringen des Kalkes gestellt. Er sagte mir, dass diese Kalkperlen vollständig verschwunden sein müssen, damit die Gefahr der Vergiftung vermieden wird. solange wie noch Perlen und weiße Flecken vom Kalk zu sehen sind, sollte ich d. Enten nicht auf den Rasen lassen. Also....- es muss und sollte viiieeelll regnen, damit alles ganz schnell im Erdboden versickert. Auch wenn dann die Entchen den Boden "umgraben" u. Erde dadurch aufnehmen soll das nicht mehr gefährlich für die Tiere sein. Immer vorausgesetzt man bringt NUR (!!!) die angegebene Kalkmenge auf den Rasen aus. (lieber weniger als zu viel). Er hat noch einmal betont -Dieser NORDWEISS-PERLE®-
RASENKALK MUSS vollständig von d. Erdoberfläche verschwunden sein!- Meine nächste Frage war auch nach der Stallpflicht, ob es dazu neue Info‘s gibt..... - LEIDER NEIN, es besteht nach wie vor (bei uns)Knast für das Geflügeltier. Ein Ende ist noch nicht abzusehen! Da es ja immer noch " weiter Knast" für unsere Kleinen heißt brauch ich mir zum jetzigen Zeitpunkt wegen dem Kalk auf dem Rasen keine Sorgen zu machen, denn wenn sich der Schei...dreck noch bis April hinziehen sollte, dann ist der Rasenkalk ganz bestimmt ganz weg.



Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach warten

Antworten




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!