Laufenten-Forum

Bjoerns laufis.de-Seite | Suche im Forum | Züchter-Adressen | Biete/Suche | www.laufenten.de

an alle Neulinge
Neu seit Mai: Buch-Tipp
Biete/Suche
Falls Euer Problem auf meiner Seite nicht beantwortet wurde, einfach ins Forum schreiben. Wir Laufentenfreunde helfen gerne weiter!
Laufenten - Das Buch zur Ente
von Bjoern Clauss und
Alexandra Vogel-Reich
Der Kleinanzeigenmarkt wird derzeit überarbeitet. Ich bitte um Verständnis.

Forumstreffen Fotos
Tierärzte
Technisches
Leider sind die Fotos aus dem Jahr 2002 nicht mehr online.

Datenbank Tierärzte: hier suchen und eintragen
Sollten Forenprobleme auftreten, bitte hier klicken um zum Forum zurückzukehren.

| Forum | Suchen | Mitglieder | Empfehlen | Home  
» Willkommen Gast [ login | registrieren


RE: Verletzung nach Fuchsangriff


Forum
- Forum



  Antwort schreiben | Zurück zum Forum
von Lavendelstar am 07 May. 2017 20:12

Hallo nudeldickedrin
Ganz herzlichen Dank für deine Anteilnahme. Unserer Babette scheint der neue Erpel, den wir mal Oski genannt haben, schon sehr gut zu tun. Sie bleibt immer schön bei ihm und lauft nun durch den Garten und sucht im nassen Gras nach Futter. Sie sieht einfach schrecklich gerupft aus und hinkt unglaublich.
Leider ist auch ihr Nest bei dem nächtlichen Stallkampf beschädigt worden. Babette hatte uns letztes Jahr 12 süsse Kücken ausgebrütet und diese Jahr aber mit den andern beiden Entendamen ein riesen Geleg zusammen gelegt, doch keine sass drauf. Nun überlegen wir ob wir 12 der frischesten Eier nehemn sollen und diese in Kunstbrut auszubrüten. Unser verstorbener Erpel war ein ganz besonderer für uns und irgenwie wären Kücken von ihm ein kleiner Trost.
Mal schauen was wir machen...zuerst muss Babette gesund werden.
Gruss Lavendelstar

Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Verletzung Fuchsangriff

Antworten




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!