Laufenten-Forum

Bjoerns laufis.de-Seite | Suche im Forum | Züchter-Adressen | Biete/Suche | www.laufenten.de

an alle Neulinge
Neu seit Mai: Buch-Tipp
Biete/Suche
Falls Euer Problem auf meiner Seite nicht beantwortet wurde, einfach ins Forum schreiben. Wir Laufentenfreunde helfen gerne weiter!
Laufenten - Das Buch zur Ente
von Bjoern Clauss und
Alexandra Vogel-Reich
Der Kleinanzeigenmarkt wird derzeit überarbeitet. Ich bitte um Verständnis.

Forumstreffen Fotos
Tierärzte
Technisches
Leider sind die Fotos aus dem Jahr 2002 nicht mehr online.

Datenbank Tierärzte: hier suchen und eintragen
Sollten Forenprobleme auftreten, bitte hier klicken um zum Forum zurückzukehren.

| Forum | Suchen | Mitglieder | Empfehlen | Home  
» Willkommen Gast [ login | registrieren


RE: Mega Teichpumpe


Forum
- Forum



  Antwort schreiben | Zurück zum Forum
von SK29 am 31 May. 2017 13:05

Hallo,

welche Pumpe im Buch verwendet wird kann ich dir nicht sagen. Aus meiner Erfahrung sollte eine Teichpumpe das Wasservolumen 3-4x am Tag durch den Filter Pumpen. Dazu musst du und neben dem Teichvolumen auch die Förderhöhe beachten. Im Datenblatt der Pumpe kannst du dann herausfinden ob sie ausreichend groß ist.

Wichtig ist auch dass am Ansaugstutzen der Pumpe ein Fangkorb, oder ähnliche angebracht ist, damit keine kleinen Tier angesaugt werden können oder unsere Watschler die Pfötchen rein bringen.

Grundsätzlich gibt es dann noch Pumpen die mit 220V oder mit 12/24V, Wechselstrom oder Gleichstrom, betrieben werden. Ich bevorzuge 24V Gleichstrom, da dies im Wasser sicher vor potentiell gefährlichen Stromschlägen ist und über Photovoltaik ohne Wechselrichter betrieben werden kann.

Gruß Silke

Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Mega Teichpumpe

Antworten
  • Mega Teichpumpe (Khandro * | 30 May. 2017 18:26)
    • RE: Mega Teichpumpe (SK29 * | 31 May. 2017 13:05)




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!