Laufenten-Forum

Bjoerns laufis.de-Seite | Suche im Forum | Züchter-Adressen | Biete/Suche | www.laufenten.de

an alle Neulinge
Neu seit Mai: Buch-Tipp
Biete/Suche
Falls Euer Problem auf meiner Seite nicht beantwortet wurde, einfach ins Forum schreiben. Wir Laufentenfreunde helfen gerne weiter!
Laufenten - Das Buch zur Ente
von Bjoern Clauss und
Alexandra Vogel-Reich
Der Kleinanzeigenmarkt wird derzeit überarbeitet. Ich bitte um Verständnis.

Forumstreffen Fotos
Tierärzte
Technisches
Leider sind die Fotos aus dem Jahr 2002 nicht mehr online.

Datenbank Tierärzte: hier suchen und eintragen
Sollten Forenprobleme auftreten, bitte hier klicken um zum Forum zurückzukehren.

| Forum | Suchen | Mitglieder | Empfehlen | Home  
» Willkommen Gast [ login | registrieren


RE: brauche Mut


Forum
- Forum



  Antwort schreiben | Zurück zum Forum
von MacMac am 06 Jun. 2017 18:19

@nudeldickedirn
hm..ich habe mir jeweils nach 3 Tagen keine Gedanken mehr gemacht ehrlich gesagt.

Heute habe ich die Eier der Ente geschiert... :-))) Juhuuu!!! Freu!!! Von den 11 Eiern würde ich sagen wird aus 9-10 was. Die Eier sind sehr unterschiedlich angebrütet. Leider, da ich vor lauter herrjeeh, nicht darauf vorbereitet war und reagiert habe, habe ich mir die Eier nicht markiert. Eigentlich hätte ich die die schon weiter in der Entwicklung sind an den Rand legen sollen und die die etwas zurück sind in die Mitte...morgen wenn ich das Timing mit der Ente schaffe.

Die Eier aus dem Brüter...zwei sind unbefruchtet, die meisten haben Anzeichen von einem Blutring, also auch nix, und die zwei, von 20!!!!, bei denen ich das Gefühl hatte das wird was, habe ich der Ente ins Nest gelegt. Dann habe ich etwa 8 Wackelkandidaten bei denen ich mir nicht sicher bin ob es was wird.

Schiere in zwei Tagen nochmals und entscheide dann wer raus muss.

Falls im Nest der Ente die zwei bei denen ich meine Nix zu sein, kommen die raus und werden durch zwei aus dem Brüter ersetzt, so mein Plan, ausser jemand kommt und belehrt mich eines Besseren.

Die Eier aus dem Brüter sind nicht so weit entwickelt wie die aus dem Nest, bezw. die Eier die in der Entwicklung im Nest zurück sind sind etwa so weit wie die im Brüter.

Der Brüter war jetzt die 7 Tage auf 37,6-37,7 eingestellt, da sobald ich die 0,1 hochstellen wollte, sprang er gleich auf 38,0 was ja dann wieder zu viel wäre...oder mal n Tag so und mal n Tag so? Die Eier sind im Vergleich zu den bebrüteten Eiern nicht so weit in der Entwicklung. Und meinen Hydrometer/Thermometer den ich im Inkubator habe, sobald ich den Deckel anhebe zum schauen ist die Temperatur natürlich hin.
Werde glaub einen Tag etwas mehr und einen Tag etwas weniger temperieren. Die Eier im Nest schienen mir auch viel wärmer als die Eier aus dem Brüter.

Den Erpel habe ich, als die Ente vom Nest ist auf die andere Gartenseite gelassen... und siehe da, die Ente hat sich wieder auf ihr Nest gesetzt nach einer Bade-Fress-Pause und der Erpel liegt zufrieden vor dem Stall...mal sehen wie lange das anhält....

Euch einen schönen Abend und sorry für das lange Post.


Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach brauche Mut

Antworten




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!