Laufenten-Forum

Bjoerns laufis.de-Seite | Suche im Forum | Züchter-Adressen | Biete/Suche | www.laufenten.de

an alle Neulinge
Neu seit Mai: Buch-Tipp
Biete/Suche
Falls Euer Problem auf meiner Seite nicht beantwortet wurde, einfach ins Forum schreiben. Wir Laufentenfreunde helfen gerne weiter!
Laufenten - Das Buch zur Ente
von Bjoern Clauss und
Alexandra Vogel-Reich
Der Kleinanzeigenmarkt wird derzeit überarbeitet. Ich bitte um Verständnis.

Forumstreffen Fotos
Tierärzte
Technisches
Leider sind die Fotos aus dem Jahr 2002 nicht mehr online.

Datenbank Tierärzte: hier suchen und eintragen
Sollten Forenprobleme auftreten, bitte hier klicken um zum Forum zurückzukehren.

| Forum | Suchen | Mitglieder | Empfehlen | Home  
» Willkommen Gast [ login | registrieren


RE: brauche Mut


Forum
- Forum



  Antwort schreiben | Zurück zum Forum
von MacMac am 09 Jun. 2017 22:55

Hi nudeldickedirn

Ach nö, wäre doch so toll gewesen mit dem Gipsei, naja, vielleicht musst du noch was beharrlich bleiben, vielleicht wird es ja was ;-)

Was für Dreck ist denn am Ei? Entendreck oder Gartendreck? Zweiteres stört mich nicht so, ersteres bin ich etwas heikler, wenns mir zu dreckig ist und ich nicht weiss wie alt das Ei ist, dann lege ich es diametral zur Entenvoliere in die hinterste Ecke des Garten. Dann kann unsere Igelfamilie oder sonst ein Tier das Ei geniessen.
Sonst verbacke oder verkoche ich die Eier immer. Also nix roh oder halbroh, obwohl es je nach Sauberkeitsgrad auch nix machen würde. Meine Kinder lieben Pfannkuchen ;-)

Und ehrlich, was wissen wir schon wie die Eier tatsächlich im Laden ursprünglich aussahen? Die werden doch bestimmt durch irgend ne Maschine gelassen damit aller Dreck weg ist und die Eier schön weiss sind.....von dem her...Aber ein Ei was bei Sommerhitze vielleicht schon 2-3 Tage dreckig irgendwo im Garten rumlag...keine Ahnung....meine Ente legt ab und zu die Eier in die Sandmuschel. Die kriegt definitv der Igel ;-) alle anderen die im Nest sind verkoche ich, auch wenn sie vielleicht schon 2 Tage dort lagen.

Wir waren einen ganzen Tag weg, der Brüter gute 50 Stunden ohne Aufsicht. Die Luftfeuchtigkeit war im Eimer, die zwei Tage wurde auch nicht gewendet, die Maschine sollte es zwar machen, aber das ist nur so ein leichtes Gekippe was man meinerseits auch vernachlässigen kann. Gelüftet und abgekühlt wurde in der Zeit auch nicht. Also im Prinzip alles falsch gemacht, aber ich habe beim letzten Schieren auch nicht gross Hoffnung gehabt dass da überhaupt was wird. Ich als erstes natürlich geschiert ;-) die Eier mit dem von mir interpretierten Blutring waren tatsächlich nix, 2 Eier unbefruchtet, eins ist mir weil die Kinder sich ins Bad gedrängt haben und auch schauen wollten auf den Boden gefallen... zum Glück eins was unbefruchtet war, aber ich konnte dann den Kindern den Grund vom nicht Drängeln erklären...

Bei 7 Eiern sind Blutadern und die meisten hat sich auch grad was im Ei bewegt...juhhuuu...
Aber ich bin skeptisch....zwei von den Brütereiern liegen bei der Ente im Nest, da gehe ich von aus das die was werden, dann wären es maximal von den 20 Eiern 9 die was würden....aber wie gesagt...ich bin skeptisch mit den Brutmaschine Eiern...die sind irgendwie nicht durchgängig Entwickelt, die Luftblase passt mir auch nicht...mal sehen...

Gute Nacht und bis bald schon wieder ;-)



morgen oder übermorgen will ich die Ente abpassen und die Eier im Nest schieren. Ich bin gespannt wie da der Brutverlauf ist, da beim letzten Mal die Eier mir recht unterschiedlich bebrütet schienen. Entwicklungsunterschied geschätzte 2-3 Tage...auf die freue ich mich sehr, und wenn die zwei aus dem Brüter auch was werden dann ist das Ziel eigentlich schon fast erreicht.




Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach brauche Mut

Antworten




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!