Laufenten-Forum

Bjoerns laufis.de-Seite | Suche im Forum | Züchter-Adressen | Biete/Suche | www.laufenten.de

an alle Neulinge
Neu seit Mai: Buch-Tipp
Biete/Suche
Falls Euer Problem auf meiner Seite nicht beantwortet wurde, einfach ins Forum schreiben. Wir Laufentenfreunde helfen gerne weiter!
Laufenten - Das Buch zur Ente
von Bjoern Clauss und
Alexandra Vogel-Reich
Der Kleinanzeigenmarkt wird derzeit überarbeitet. Ich bitte um Verständnis.

Forumstreffen Fotos
Tierärzte
Technisches
Leider sind die Fotos aus dem Jahr 2002 nicht mehr online.

Datenbank Tierärzte: hier suchen und eintragen
Sollten Forenprobleme auftreten, bitte hier klicken um zum Forum zurückzukehren.

| Forum | Suchen | Mitglieder | Empfehlen | Home  
» Willkommen Gast [ login | registrieren


RE: zwei Enten auf einem Nest?


Forum
- Forum



  Antwort schreiben | Zurück zum Forum
von Bergaster am 22 Jun. 2017 16:20

danke für deine Antwort.
Puh, trennen ist räumlich wirklich schwierig. Wollte eigentlich nicht, dass überhaupt gebrütet wird. Als ich ein paar Tage im Urlaub war, wurde das dann, entgegen der Absprache, doch zugelassen. Ich glaube aber nicht, dass die Eier durch die Enten selbst zu Schaden kommen. Sie sind immer ganz friedlich miteinander (bis jetzt). Hab eher den Verdacht, dass ein Marder o.ä. da ran geht. Ein Ei war fein säuberlich in der Mitte rundherum aufgepickt(?)/angeknabbert(?), oder was auch immer... Weiß auch nicht, ob das wirklich immer nachts passiert. Es fällt mir erst auf, wenn die Ente am späten Nachmittag das Nest verlässt. Oder wenn ich plötzlich irgendwo ein kaputtes Ei finde...

Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Enten Nest

Antworten




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!