Laufenten-Forum

Bjoerns laufis.de-Seite | Suche im Forum | Züchter-Adressen | Biete/Suche | www.laufenten.de

an alle Neulinge
Neu seit Mai: Buch-Tipp
Biete/Suche
Falls Euer Problem auf meiner Seite nicht beantwortet wurde, einfach ins Forum schreiben. Wir Laufentenfreunde helfen gerne weiter!
Laufenten - Das Buch zur Ente
von Bjoern Clauss und
Alexandra Vogel-Reich
Der Kleinanzeigenmarkt wird derzeit überarbeitet. Ich bitte um Verständnis.

Forumstreffen Fotos
Tierärzte
Technisches
Leider sind die Fotos aus dem Jahr 2002 nicht mehr online.

Datenbank Tierärzte: hier suchen und eintragen
Sollten Forenprobleme auftreten, bitte hier klicken um zum Forum zurückzukehren.

| Forum | Suchen | Mitglieder | Empfehlen | Home  
» Willkommen Gast [ login | registrieren


RE: Laufis haben Angst vor mir


Forum
- Forum



  Antwort schreiben | Zurück zum Forum
von Jana am 28 Jul. 2017 11:51

Hallo, das tut mir wirklich leid, besonders für Dich.
Unsere Erfahrungen mit Laufenten waren im Laufe der letzten fünf Jahre auch sehr unterschiedlich. Da wir nur 1000 m² zu Verfügung hatten, wollte ich zu Beginn mich langsam herantasten und mit zwei Laufenten beginnen. Da wir sie als sehr jungen Tiere bekommen haben, fraßen sie sogar aus der Hand. Da sich die beiden Küken jedoch als zwei Männer entpuppt hatten, haben wir noch drei erwachsene Damen dazugekauft. Diese waren aber nicht mit viel menschlicher Nähe aufgewachsen, was letztlich dazu führte, dass die beiden jungen Männer auch scheu geworden sind. Ausflüge ins Brombeergestrüpp waren bei uns keine Seltenheit. Trotzdem haben sich die Damen irgendwann an uns gewöhnt, ohne dass es allerdings zu der gleichen Nähe kamen, wie wir es vorher von den zwei Männchen gewohnt waren.
Trotzdem haben sich die drei neuen Damen irgendwann an uns gewöhnt, und sie sind auch nach einigen Tagen mit viel Geduld von unserer Seite abends in den Stall gegangen und ab da dann auch zuverlässig von allein.
Vor einem Jahr gab es dann einen abrupten Wechsel. In einer Nacht hat der Marder oder Fuchs alle unsere Enten erwischt😢. Ich hatte auf Grund der Erfahrungen mit den scheuen erwachsenen Tieren und den teilweise völlig anders gearteten Beiträgen aus dem Forum (Enten lassen sich streicheln oder sind zumindest gern in der Nähe der ihnen vertrauten Menschen) den Entschluss gefasst, diesmal kleine Kücken (in diesem Fall 2 Wochen) zu kaufen. Da das Wetter in diesem Frühjahr so kalt und regnerisch war, wohnten die Kücken einen großen Teil der nächsten Tage bei uns im Wohnzimmer (große durchsichtige Plastikbox mit frischem Heu aus dem Bioladen, wenn die Sonne schien, haben sie einen kleinen mobilen Auslauf direkt vor der Wohnungzimmertür bekommen).
Jetzt, drei Monate später , und zwei Monate, nachdem ich sie in die Gartenfreiheit entlassen habe, fressen sie immer noch aus der Hand und kommen im Garten gerne in meine Nähe. Wenn sie Hunger haben, kommen Sie durch die Wohnungstür ins Wohnzimmer und beschweren sich😊❤️🦆

Liebe Grüße,
Jana


Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Laufis Angst

Antworten




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!