Laufenten-Forum

Bjoerns laufis.de-Seite | Suche im Forum | Züchter-Adressen | Biete/Suche | www.laufenten.de

an alle Neulinge
Neu seit Mai: Buch-Tipp
Biete/Suche
Falls Euer Problem auf meiner Seite nicht beantwortet wurde, einfach ins Forum schreiben. Wir Laufentenfreunde helfen gerne weiter!
Laufenten - Das Buch zur Ente
von Bjoern Clauss und
Alexandra Vogel-Reich
Der Kleinanzeigenmarkt wird derzeit überarbeitet. Ich bitte um Verständnis.

Forumstreffen Fotos
Tierärzte
Technisches
Leider sind die Fotos aus dem Jahr 2002 nicht mehr online.

Datenbank Tierärzte: hier suchen und eintragen
Sollten Forenprobleme auftreten, bitte hier klicken um zum Forum zurückzukehren.

| Forum | Suchen | Mitglieder | Empfehlen | Home  
» Willkommen Gast [ login | registrieren


RE: An die Kenner der Materie....


Forum
- Forum



  Antwort schreiben | Zurück zum Forum
von +nudeldickedirn+ am 02 Aug. 2017 19:13

Halloooooo MacMac,

- schön mal wieder etwas von dir zu hören. UND hast du und deine Familie ihr euch gut erholt???

Jaaa meine kleinen jetzt schon großen Watscheln haben sich ganz schön "gemausert". Sie sind wie Unkraut gewachsen und Mama Ente ist zwar noch mittendrin, aber sie ist jetzt "nur noch" ein Teil der Familie, sie hat das Führen aufgehört. Sie geht ihrer Wege, aber die Geister richten sich noch nach ihr. (wie z.B. beim Matschewiese herstellen....- ich kann dir sagen, mein Mann ist fast im Dreieck gesprungen, hat mich aber wenig interessiert, da es ja wieder wächst)

Meine Mannschaft geht erst so um das 2. WE v. August, da sind sie dann 10 Wo. und ich habe sie noch ein bisschen(fällt mir schon schwer sie wegzugeben, aber d. Platz ist definitiv zuuu klein) Sie bleiben aber alle zusammen, ein bekannter meines Mannes will sie alle haben um neues Blut bei sich reinzubekommen.
Du MacMac, kennst du dich mit diesen "Oliven" auf den Schnabelspitze aus?
Was ich an den Stimmen gemerkt habe müsste ich 3 Mädels haben(2 sind Rehbraun/weiß gescheckt u. 1. ist sehr hell wie Porzellan gescheckt u. an den Seiten dunkle Federspitzen), dann habe ich einen Jungen(?), d. sieht fast so aus wie die Mama, aber der Hals ist viel dicker u. er hat heute am Eimer alleine gestanden u. hat ganz zart gepiepst, wobei die anderen alle plärren. Aber wie ich meine Chaoskenntnisse beim Auseinanderhalten von Jungs- u. Mädchenente kenne ... ist alles möglich. Denn wenn ich nicht wüsste wer meine Entenmänner sind, dann könnte man sie auch für Mädchen halten, da sie ihre Locken verloren haben.

Ich schick mal 2 aktuelle Bilder mit, da sind sie aber nicht mehr so schön zusammen.


Auf diesem Bild kann man den (eventuellen) Entenjungen in d. Mitte sehen.


Liebe Grüße ( ich fass mir ein Herz beim Einfangen ) Danke an alle die mir Mut machen.





Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Kenner Materie

Antworten




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!