Laufenten-Forum

Bjoerns laufis.de-Seite | Suche im Forum | Züchter-Adressen | Biete/Suche | www.laufenten.de

an alle Neulinge
Neu seit Mai: Buch-Tipp
Biete/Suche
Falls Euer Problem auf meiner Seite nicht beantwortet wurde, einfach ins Forum schreiben. Wir Laufentenfreunde helfen gerne weiter!
Laufenten - Das Buch zur Ente
von Bjoern Clauss und
Alexandra Vogel-Reich
Der Kleinanzeigenmarkt wird derzeit überarbeitet. Ich bitte um Verständnis.

Forumstreffen Fotos
Tierärzte
Technisches
Leider sind die Fotos aus dem Jahr 2002 nicht mehr online.

Datenbank Tierärzte: hier suchen und eintragen
Sollten Forenprobleme auftreten, bitte hier klicken um zum Forum zurückzukehren.

| Forum | Suchen | Mitglieder | Empfehlen | Home  
» Willkommen Gast [ login | registrieren


RE: Verirrtes halbwüchsiges Entchen


Forum
- Forum



  Antwort schreiben | Zurück zum Forum
von photofeelings am 07 Aug. 2017 07:53

Ach Marie - das war ja Aufregung pur, und ich bin froh dass das Abenteuer ein glückliches Ende genommen hat.

Ich hatte im Vorjahr eine ähnliche Situation mit meinen Seidis. Meine schwarze Naomi hat die Möglichkeit gefunden, durch den Zaun auf‘s Nachbargrundstück zu gelangen. Den Rückweg fand sie aber nimmermehr. Dort ist‘s unbewohnt und der Garten ist nicht gepflegt. D.h. 2000m² Unkraut brusthoch, Brombeerbüsche/-Gestrüpp etwa 15 m², Holzstoss von abgeschnittenen Ästen etc. etc. etc. Einzigster Pluspunkt: ich kann dort rein ...

Was soll ich sagen: das Hühnchen schrie und wollte heim. Fangen war kaum möglich, denn es hatte Angst und das Gelände ist so unwegsam, dass ich es nicht wirklich einkesseln konnte. Dann versteckte es sich immer wieder im Brombeergestrüpp. Es war zum Heulen.
Am ersten Tag hat uns dann die Nacht übermannt, und ich musste die Suche abbrechen. An Schlaf war nicht zu denken, ich fieberte dem Morgengrauen entgegen ...

Am nächsten Morgen folgten neuerliche glücklose Einfangaktionen, sie versteckte sich wieder in den Brombeeren und gab keinen Laut von sich. Ich holte also meine Gartenschere und begann systematisch die stacheligen Sträucher zu roden. Doch wohin mit dem abgeschnittenen Zeug, damit sich das Hühnchen nicht gleich dort versteckt? Ich hatte auch dafür eine Lösung gebastelt und war guter DInge .... als ich jedoch nur noch knapp 1,5 m² abzuschneiden hatte, bin ich der vorwitzigen Naomi klarerweise etwas zu sehr auf die Pelle gerückt - also hat sie ganz schnell das Weite gesucht in Richtung Holzstoss ... ich war zornig und verzweifelt zugleich.....

Ich hab dann - nachdem ich mich ein wenig beruhigt hatte, den Nachbargarten mit meinem flexiblen Netz so abgesteckt, dass Fräulein Huhn innen drinnen war. Den Radius hab ich dann in kleinen Schritten verkleinert, und als sich Naomi durch meine wiedergefundene Ruhe heraus wagte (Leckerlis trugen auch dazu bei - konnte ich sie nehmen und heimtragen ......

BTW Zaun ist repariert (ist zwar nicht meiner, ich hab ihn dennoch repariert), und solche Erlebnisse hoffentlich Vergangenheit ....

Liebe Grüsse aus dem Seewinkel
Silvia





Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Verirrtes halbwüchsiges Entche ...

Antworten




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!