Laufenten-Forum

Bjoerns laufis.de-Seite | Suche im Forum | Züchter-Adressen | Biete/Suche | www.laufenten.de

an alle Neulinge
Neu seit Mai: Buch-Tipp
Biete/Suche
Falls Euer Problem auf meiner Seite nicht beantwortet wurde, einfach ins Forum schreiben. Wir Laufentenfreunde helfen gerne weiter!
Laufenten - Das Buch zur Ente
von Bjoern Clauss und
Alexandra Vogel-Reich
Der Kleinanzeigenmarkt wird derzeit überarbeitet. Ich bitte um Verständnis.

Forumstreffen Fotos
Tierärzte
Technisches
Leider sind die Fotos aus dem Jahr 2002 nicht mehr online.

Datenbank Tierärzte: hier suchen und eintragen
Sollten Forenprobleme auftreten, bitte hier klicken um zum Forum zurückzukehren.

| Forum | Suchen | Mitglieder | Empfehlen | Home  
» Willkommen Gast [ login | registrieren


RE: Brauche eure Hilfe mit Laufenten


Forum
- Forum



  Antwort schreiben | Zurück zum Forum
von +nudeldickedirn+ am 07 Aug. 2017 16:07

HHHIIIII Schmaddel,

- ich gehe mal davon aus du bist auch hier im Forum neu?
Dann als erstes ein HERZLICHES WILLKOMMEN von mir und viel Spaß beim Erfahrung sammeln.

Im großen und ganzen hat Dasy dir ja schon das wichtigste geschrieben. Aber es werden bestimmt noch einige ihre Tipps u. Tricks dir mitteilen.
Ich habe damals auch erst einen kleineren Teil abgesperrt und den dann nach und nach vergrößert, damit sie ihren Einzugsbereich besser kennen lernen. Du musst natürlich deine Enten immer gut beobachten, damit du die Eigenheiten besser kennenlernst. Ich würde sie auch sooo ungefähr 1 Woche in dem abgegrenzten Gehege lassen u. wichtig ist dabei BEOBACHTEN!
Denk dir ein paar einfache Worte /Rufe aus und verbinde diese mit der Gabe von Leckerchen (Mehlwürmer/Schnecken/andere Würmer usw.) Enten stehen auf Leckerchen 100%ig!

Ich würde auch den Auslauf vorm Stall lassen, denn die nächste VOGELPEST klopft an die Tür und dann heißt es AUFSTALLEN u. Überdachung schaffen. Des weiteren ist zu bedenken..., Fressfeinde wie Fuchs, Marder und Co. .... , davor musst du deine Lieblinge auch schützen können.

Lass deinen kleinen Neulingen Zeit, denn sie haben einiges zu verkraften, wie weg von d. gewohnten Umgebung, fremde Zweibeiner, fremder Stall, fremde Gerüche = ALLES FREMD ! versuch so oft wies geht bei ihnen zu sein, damit sie dich/euch kennen lernen UND vergiss bloß nicht die Leckerchen, DIE sind der "Punkt aufs I ".

Du wirst ganz schnell deine Entchen kennen lernen wenn du dich so oft wie möglich mit ihnen beschäftigst.
Ich wünsche dir viel, viel Spaß mit deinen Watscheln und wenn du fragen hast..., stell sie, denn nur wer redet..., dem kann geholfen werden !

Ganz liebe Grüße von mir...... ACH noch eins.... WIR LIEBEN BILDER!





Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Brauche Hilfe Laufenten

Antworten




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!