Laufenten-Forum

Bjoerns laufis.de-Seite | Suche im Forum | Züchter-Adressen | Biete/Suche | www.laufenten.de

an alle Neulinge
Neu seit Mai: Buch-Tipp
Biete/Suche
Falls Euer Problem auf meiner Seite nicht beantwortet wurde, einfach ins Forum schreiben. Wir Laufentenfreunde helfen gerne weiter!
Laufenten - Das Buch zur Ente
von Bjoern Clauss und
Alexandra Vogel-Reich
Der Kleinanzeigenmarkt wird derzeit überarbeitet. Ich bitte um Verständnis.

Forumstreffen Fotos
Tierärzte
Technisches
Leider sind die Fotos aus dem Jahr 2002 nicht mehr online.

Datenbank Tierärzte: hier suchen und eintragen
Sollten Forenprobleme auftreten, bitte hier klicken um zum Forum zurückzukehren.

| Forum | Suchen | Mitglieder | Empfehlen | Home  
» Willkommen Gast [ login | registrieren


RE: Planzen im Entengarten - @ +nudeldickedirn+


Forum
- Forum



  Antwort schreiben | Zurück zum Forum
von +nudeldickedirn+ am 08 Aug. 2017 08:20

HHHHIIII Dagerbarn,
- da sagst du ein richtiges Wort "...Garten ist Entengerecht..." Deine Worte kommen mir ssseeehhr bekannt vor. Ich musste natürlich auch aaallleess "einsperren" was den Entchen irgendwie zum Opfer fallen könnte. Gestern hatte sich mein Schneeweißchen (die Entenmama) durch die Brombeeren durchgeschlängelt und über den kl. Holzzaun, der mein Gemüsebeet schützen sollte, hin zu den grünen Bohnen... Sie hatte zwar nicht viel Zeit um einen Kahlschlag zu veranstalten (mein Mann hatte sie rechtzeitig erwischt), aber man konnte es sehr gut sehen was ihr da besonders geschmeckt hat. Und dann stand sie vor den Brombeeren (der Weg war jetzt versperrt)und sie wusste genau wo sie rein musste, aber nicht mehr konnte. Der böse Zweibeiner..., hier war doch mal ein Durchgang... - man konnte so richtig an ihrer Haltung sehen, dass ihr das nicht gepasst hat. Sie hätte nur noch sagen müssen " warum Mensch, hast du das Loch zugemacht.."-
Wir haben auch Bambus/diesen Schirmbambus im Garten und der wird auch mal zurecht gezupft, aber ansonsten wird er in Ruhe gelassen, dann müssen schon mal Rosenblüten (nur) zerpflückt werden, die fallen leichter auseinander.

Aber es ist doch schön wenn man sie beobachtet und sieht was und wie sie es anstellen um an eine bestimmte Sache/Pflanze od. Gemüse zu kommen. Erst wird alles beäugt, dann untersucht, dann gekostet und wenn‘s schmeckt.... dann ist es auch schon aufgemampft.

Tja unsere lieben kleinen Schneckenfresser, ich llliiieeebbe sie :-)))))


Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Planzen Entengarten +nudeldick ...

Antworten




Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!